Die Internetseite wird
gesponsert von:
   
 
Startseite
 
Verein
  Vorstand
  Chronik
  Kontakt
 
Aktuelles
  Archiv
 
Mannschaften
  Herren
  Jugend
 
For kids only
 
Trainingszeiten
 
Gästebuch
 
Bildergalerie
 
Links
 
Impressum
 
 
Besucher auf der Seite: www.gratis-besucherzaehler.de
 
 
 

3. Herren   Kreisliga   Staffel 02

 

Link zu Aufstellung und Spielplan

Aufstellung:

3.1    Sarstedt, Thomas

3.2    Hoppe, Christopher (JES)

3.3    Schmid, Bernd

3.4    Glenz, Florian

3.5    Kollmann, Carsten

3.6    Kreibohm, Jörg

3.7    Meyer, Ulrich

3.8    Dettmer, Ulrich

3.9    Landsvogt, Thomas

 

 

 

 

 

                                                           Bernd Schmid     Carsten Kollmann   Ulrich Dettmer  Florian Glenz

                                                                   Thomas Sarstedt          Ulrich Meyer          

 

Spielberichte:

Saison 2017/18:

 

3. Herren siegen zum Auftakt

 

Die neu formierte 3. Herren empfing zum Auftakt in der Kreisliga die SSG aus Algermissen. Schon vor dem Spiel fand Mannschaftsführer Carsten die richtigen Worte. Aussagen wie „das wird ein klares Ding heute“ oder „Schlechter als Platz 2 am Ende der Saison ist inakzeptabel“ sorgte bei den Anwesenden für schmunzeln aber man soll ja Ziele haben im Leben. Nachdem diese nun klar waren und Gästespieler Sswat seine Turnschuhe besorgt hatte konnte die Partie starten. Sapi und Glenzi als Doppel 1 gaben sich keine Blöße und siegten ohne zu glänzen mit 3:0 gegen Sswat und Timpen. „Ersatzjoker“ Ete und Tex konnten den ersten Satz klar gewinnen, mussten sich dann jedoch mit 1:3 geschlagen geben. Carsten und Ulli brachten uns dann mit ihrem 3:1 Erfolg gegen Nicole Harborth und Sven Befeld mit 2:1 in Front.

Sapi, Ete und der Verfasser dieser Zeilen siegten dann mehr oder weniger deutlich gegen Sswat, Kaune und Reimann bevor Carsten „klares Ding“ Kollmann gegen Noppenkünstler Timpen mit 1:3 den kürzeren zog. Ulli erhöhte sicher auf 6:2 bevor Tex gegen die gut aufgelegte Nicole Harborth seine Chancen nicht nutzen konnte und das 3:6 zulassen musste. Im Spitzenspiel gönnte sich Sapi gegen Kaune nach 2:0 Führung eine kleine Auszeit aber zeigte im vierten Satz beim 11:5 wieder seine Klasse. Ete und Glenzi gaben ebenfalls einen Satz ab, konnten jedoch beide Partien für sich entscheiden und stellten damit den 9:3 Endstand her.

Als Spitzenreiter reist die dritte dann am nächsten Sonntag zur eigenen vierten Mannschaft, die laut Mannschaftsführer Carsten wohl nur Snacks sind und auf dem Weg zur Meisterschaft kein Hindernis darstellen sollten.

 

Die Dritte siegt im Vereinsduell

In der Kreisliga trafen die vierte und dritte Herren des TTC aufeinander. Auf Grund des Fehlens von Dennis Kolle lag die Favoritenrolle bei dir dritten Mannschaft. Um dies auszugleichen griff die Vierte in Sachen Aufstellung und Hallenaufbau etwas in die Trickkiste. In den Doppeln lief es bei der Dritten wie gegen Algermissen – Sapi / Glenzi und Kollmann / Meyer siegten während sich Ete und Tex trotz vereinzelt guter Leistung gegen Bene und Zwiebel geschlagen geben mussten. Im oberen Paarkreuz verletzte sich Ete nach zwei Sätzen gegen Bene im Adduktorenbereich und musste dann fast aus dem Stand heraus agieren. Bene nutzte diese Chance und sicherte sich knapp aber verdient die Sätze drei und vier. Sapi führte gegen Zwiebel 1:0 aber verlor dann den Faden und das Vertrauen in die eigene Stärke und so ging die Vierte 3:2 in Führung. Glenzi siegte 3:0 gegen Yasmin und Carsten rang Jatze in fünf Sätzen nieder. Im unteren Paarkreuz verlor Tex trotz Leistungssteigerung gegen Thomas aber Ulli zeigte beim 3:0 Erfolg gegen Yvonne gute Nerven, bei seinem 3:0 Erfolg sicherte er sich alle drei Sätze jeweils erst in der Verlängerung und sicherte seiner Dritten die 5:4 Führung nach der ersten Runde.

Sapi setzte sich im Duell der Spitzenspieler gegen einen frustriert wirkenden Bene mit 3:1 durch während Zwiebel gegen den gehandicapten Ete 3:0 gewann. In der Mitte ließen Glenzi und Carsten nichts anbrennen und erhöhten auf 8:5. Thomas hatte sich im Spiel gegen Tex am Arm verletzt und musste sein Spiel dann kampflos abgeben so dass am Ende ein 9:5 „Auswärtssieg“ auf dem Spielformular stand. Am Freitag schon geht es weiter für die dritte Herren, dann steht das Auswärtsspiel beim FSV Sarstedt auf dem Spielplan.

Drittes Spiel – dritter Sieg

Beim Gastspiel in Sarstedt konnten wir wie immer 2:1 aus den Doppeln gehen. Sapi und Glenzi souverän gewonnen, Ulli und Carsten souverän verloren. Tex und Thomas mussten erstmal rein finden, gewinnen dann die Sätze drei bis fünf aber klar. Glenzi und Sapi oben danach locker zum 4:1 doch Carsten, Ulli und Thomas bei seiner Saisonpremiere mussten jeweils ihren Gegnern zum Sieg gratulieren und es stand plötzlich 4:4. Auch Tex lag schon 0:2 hinten, konnte dann aber Youngster Gabriel Groß in fünf Sätzen bezwingen und so stand es zur Halbzeit 5:4 für den TTC. Sapi im Anschluß bärenstark gegen Schrieber, Glenzi nicht stark aber immerhin erfolgreich gegen Stock zum 7:4. Carsten und Tex anschließend souverän und so war die 5-Satz Niederlage von Ulli nur noch Ergebniskosmetik des FSV. Und so konnten sich alle Spieler des TTC im Anschluss über den Erfolg freuen. Sapi, Glenzi und Tex blieben ungeschlagen, Thomas ist jetzt auch offiziell dabei, Carstens Schläger ist Dank seinem Versprechen heile geblieben und Ulli hält ab Freitag die Rekordzahlung in die Mannschaftskasse.